Vertraulichkeitserklärung

Respekt der Privatsphäre

Der FÖD Wirtschaft, KMU, Mittelstand und Energie respektiert die Privatsphäre der Benutzer. Die meisten auf dieser Website verfügbaren Informationen erfordern keine Verwendung von persönlichen Daten. Dennoch kann es vorkommen, dass der Benutzer diese Art von Daten abgefragt wird. In diesem Fall werden diese Daten behandelt entsprechend den Anforderungen des Gesetzes vom 8. Dezember 1992 über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Konkret bedeutet dies:

  • Die personenbezogenen Daten dürfen nur dafür empfangen und verarbeitet werden, um die von Ihnen eingegebene Abfrage von Informationen zu bearbeiten und zu beantworten; 
  • die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder zu kommerziellen Zwecken verwendet; 
  • Sie haben das Recht dazu, Ihre persönlichen Daten einzusehen, und Sie können deren Richtigkeit überprüfen und eventuelle Fehler dieser Daten korrigieren. Zu diesem Zweck können Sie den Betreiber der Website kontaktieren
  • Der FÖD Wirtschaft, KMU, der Mittelstand und Energie verpflichtet sich dazu, alle Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um zu vermeiden, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten von Dritten missbraucht werden.

Öffentlicher und anonymer Zugang (Verwendung von „Cookies“)

Der FÖD Wirtschaft, KMU, der Mittelstand und Energie verwendet verschiedene Sicherheitsstufen für die verschiedenen von ihnen angebotenen Dienstleistungen. Die niedrigste Sicherheitsstufe gilt für die Dienstleistungen auf öffentlicher und anonymer Basis.

Für die auf öffentlicher und anonymer Basis angebotenen Dienstleistungen (d.h. ohne vorheriges Speichern oder spätere Weiterleitung von Daten) können lediglich eine begrenzte Anzahl von Daten erhoben werden. Es handelt sich dabei um Daten, die sich aus der Verwendung von Cookies und aus der Protokollierung ableiten lassen.

Was versteht man unter „Cookies“?

Cookies sind kleine Informationsdateien, die automatisch auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, wenn Sie eine Internetseite besuchen und die eine eindeutige Kennnummer besitzen. Diese Cookies ermöglichen es, den Zugang zur Website und das Surfen im Internet zu vereinfachen und sie erhöhen bei der Verwendung deren Geschwindigkeit und Effizienz. Sie können auch dazu benutzt werden, die Website je nach Ihren persönlichen Vorlieben individuell zu gestalten. Die Cookies ermöglichen es auch, die Benutzung einer Internetseite zu analysieren, um mögliche Hindernisse zu erkennen und zu beseitigen.

Die meisten Browser ermöglichen es Ihnen über deren Einstellungen, die Cookies zuzulassen oder zu blockieren und Ihnen jedes Mal mitzuteilen, wenn ein Cookie verwendet wird. Es steht Ihnen frei, diese Cookies abzulehnen, obwohl dies dem optimalen Surfen und der Funktionalität dieser Dienste auf der Internetseite schaden könnte. Falls Sie weitere Informationen darüber erhalten möchten, konsultieren Sie bitte die Hilfefunktion Ihres Browsers.

Alle zugewiesenen Cookies werden am Ende der Internetbenutzung automatisch gelöscht.

Auf der Website des FÖD Wirtschaft, KMU, Mittelstand und Energie werden 3 Cookies, welche die Sprachauswahl(en) bestimmen, nicht automatisch gelöscht.

Außerdem kann jede Ihrer Benutzung eines Dienstes, der vom oder auf Anweisung der föderalen Verwaltung erstellt wurde, im Rahmen des E-Government protokolliert werden. Das bedeutet, dass möglicherweise folgende Daten erfasst werden:

  • Die IP-Adresse, die Ihnen zum Zeitpunkt der Internetverbindung zugewiesen wurde;
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugangs zum Service;
  • die eventuell während eines bestimmten Zeitraums besuchten Internetseiten;
  • der eventuell verwendete Browser;
  • die auf Ihrem Computer installierte Plattform und/oder das installierte Betriebssystem;
  • die Suchmaschine und die Stichwörter, welche verwendet wurden, um die Website des Dienstes zu finden;
  • die hoch- oder heruntergeladenen Dateien;
  • die Auswahl der Sprache;
  • die Website, von der Sie gekommen sind.

Diese Daten werden ausschließlich verarbeitet, um die Anzahl der Benutzer der verschiedenen Bereiche der Dienste zu ermitteln und um die Inhalte der Dienste zu verbessern.

Sie werden niemals dazu verwendet, um ein Profil eines Bürgers zu erstellen.