Table of Contents

    Fehler in einer Elektroinstallation sind die Ursache für viele Brände und Stromschläge. Daher ist es zwingend erforderlich, jede elektrische Installation überprüfen zu lassen.

    Diese Prüfung stellt sicher, dass die Elektroinstallation den Anforderungen des entsprichendes Buches  der Allgemeinen Vorschriften für Elektroinstallationen entspricht, das durch den Königlichen Erlass vom 8. September 2019 genehmigt wurde:

    • Buch 1 - Niederspannungs- und Kleinspannungsanlagen;
    • Buch 2 - Hochspannungsanlagen;
    • Buch 3 - Anlagen für die Übertragung und Verteilung von elektrischer Energie.

    Das Gesetz über das Wohlbefinden am Arbeitsplatz, das in Buch III, Titel 2 festgehalten ist, schreibt auch verschiedene Kontrollen der elektrischen Anlagen am Arbeitsplatz vor.

    Die Prüfung muss von einer zugelassenen Prüfstelle (PDF, 164.81 KB) durchgeführt werden.

    Wann ist eine elektrische Installation außerhalb des Hauses zu überprüfen?

    Sie müssen eine Kontrolle der Elektroinstallation durchführen lassen:

    • vor ihrer Inbetriebnahme;
    • regelmäßig.

    Weitere Informationen über die verschiedenen Arten der Kontrolle von elektrischen Installationen außerhalb des Hauses

    Welche Dokumente müssen Sie bei der Kontrolle vorlegen?

    Die Dokumente einer elektrischen Anlage außerhalb des Hauses umfassen mindestens:

    • Schaltpläne;
    • Lagepläne;
    • Lagepläne der Erdungssysteme;
    • Dokumente über äußere Einflüsse.

    Im Falle von Anlagen, die unter Buch 3 fallen, und elektrischen Anlagen, die vor dem 1. Juni 2020 fertiggestellt wurden, ist nur ein schematischer Plan oder eine Beschreibung der elektrischen Anlage zulässig.

    Gegebenenfalls werden bestimmte Dokumente ausgefüllt.

    Für Installationen in explosionsgefährdeten Bereichen:

    • Zonenpläne;
    • Zonenberichte.

    Für Sicherheits- und kritische Anlagen:

    • Pläne von Sicherheits- und kritischen Anlagen;
    • Listen der Sicherheits- und kritischen Anlagen.

    Für Anlagen mit Orten, deren Evakuierung im Brandfall durch Rauchentwicklung beeinflusst werden kann:

    • eine Liste von Fluchtwegen und Orten, an denen eine Evakuierung schwierig ist.

    Die Akte der Elektroinstallation enthält auch:

    • eventuelle Berechnungsnotizen;
    • Risikoanalysen;
    • Konformitätserklärungen für elektrische Geräte;
    • die Liste der an der elektrischen Installation vorgenommenen Änderungen...

    Was geschieht am Ende der Prüfung?

    Nach jeder Prüfung erstellt die zugelassene Prüfstelle einen Bericht, der dem Eigentümer, Verwalter oder Betreiber der elektrischen Anlage in schriftlicher oder elektronischer Form ausgehändigt wird. Eine Kopie dieses Berichts ist von der zugelassenen Prüfstelle für einen Zeitraum von fünf Jahren aufzubewahren.

    Wenn die elektrische Installation zum Zeitpunkt der Prüfung nicht in Ordnung ist, müssen Sie die Mängel unverzüglich beheben.

    Eine geringfügige Änderung oder Erweiterung einer Elektroinstallation erfordert keine Prüfung durch eine zugelassene Prüfstelle. Sie müssen nur die Unterlagen zur Elektroinstallation aktualisieren. Diese Änderung oder Erweiterung wird von der zugelassenen Prüfstelle bei der nächsten Inspektion überprüft.

    Beispiele für nicht wesentliche Änderungen oder Erweiterungen: Hinzufügung einer Steckdose an einem bestehenden Stromkreis, Austausch einer Schalttafel gegen ein identisches Modell usw.

    Letzte Aktualisierung
    28 Mai 2020