ZDU - Dienste für Verwaltungen

Die Zentrale Datenbank der Unternehmen (ZDU) stellt Behörden, Verwaltungen, Diensten oder Instanzen Daten von registrierten Einheiten (nachstehend Einheiten genannt) und Niederlassungseinheiten zur Verfügung, die sie für ihre gesetzlichen oder vorschriftsmäßigen Aufträge benötigen.

Wie können Sie auf die ZDU-Daten zugreifen?

ZDU Webinterface (ZDUwi)

Mithilfe der Webanwendung können Sie Daten über eine bestimmte Einheit oder eine Niederlassungseinheit in der ZDU einsehen, eingeben oder ändern.

Der Zugriff wird in Abhängigkeit von den Befugnissen der Behörde, der Verwaltung, des Dienstes oder der Instanz angepasst.

ZDU Select

Mit dieser Webanwendung können Sie Listen von ZDU-Daten zusammenstellen und mittels eines Abonnements regelmäßig erstellen lassen.

ZDU XML-Extrakte

Sie verwenden die ZDU XML-Extrakte, wenn Sie alle oder einen Teil der ZDU-Daten und späteren Änderungen benötigen. Um die Dateien zu verarbeiten, müssen Sie eine IT-Anwendung entwickeln.

ZDU Webservices

Über ZDU Webservices können Sie von einer eigenen Anwendung aus Daten in der ZDU abrufen und Daten in der ZDU-Datenbank erstellen und ändern.

Wie beantragen Sie den Zugriff?

Der Zugriff auf diese Dienste erfolgt nicht automatisch. Ihr Dienst muss die Zugriffsrechte beantragen. Füllen Sie dazu das „Antragsformular für den Zugriff auf die ZDU-Daten“  aus und versenden Sie es.

Wenn Sie nicht wissen, welchen Zugriffstyp Sie benötigen, sehen Sie sich die Vergleichstabelle der Zugriffstypen an.

Einige Daten werden in Codes angegeben. Weitere Informationen dazu finden Sie bei „Codetabellen“.

Letzte Aktualisierung
31 Oktober 2018