Mit Webservices können Daten zwischen Anwendungen ausgetauscht werden. Anwendungen können Webservices verwenden, um Daten in der ZDU-Datenbank abzurufen, zu erstellen und zu ändern. Um die ZDU Webservices zu nutzen, muss Ihr Dienst über das erforderliche Informatikwissen verfügen, um die Webservices in eine eigene Anwendung zu integrieren.

Beispiel: Eine Behörde möchte einen Kontrolleur zu einem registrierten Einheiten (nachstehend Einheiten genannt) schicken. Der Dienst verfügt über eine Datenbank mit den zu kontrollierenden Einheiten. Eine Computeranwendung erstellt täglich für jeden Kontrolleur eine Liste mit den zu kontrollierenden Einheiten. Um zu vermeiden, dass der Kontrolleur zu einem falschen Ort geschickt wird, ist es wichtig, die aktuelle Adresse zu kennen. Mit ZDU Webservices kann das System dieser Behörde die Adresse direkt aus der ZDU abrufen.

Welche Arten von Webservices gibt es?

  • WSConsultAgentEnterprise: Abrufen der Personen, die eine Einheit rechtlich binden können;
  • WSConsultZDU: Abrufen von Daten über Einheiten und Niederlassungseinheiten aus der ZDU;
  • WSConsultTAP: Abrufen von Daten über Zulassungsanträge;
  • WSErvo;
  • WSReadCodesZDU: Abrufen von Codes und ihren Beschreibungen, die in der ZDU verwendet werden;
  • WSReportZDU: Abrufen von ZDU-Auszügen für Einheiten und Niederlassungen;
  • WSReportTAP: Abrufen von Auszügen mit allen laufenden und/oder erledigten Zulassungsanträgen;
  • WSStatusZDU: Überprüfen, ob die ZDU-Services verfügbar sind;
  • WSUpdateZDU: Erstellung, Änderung, Deaktivierung, Berichtigung und Annullierung von Daten in der ZDU-Datenbank;
  • WSUpdateTAP: Erstellung, Änderung, Deaktivierung, Berichtigung und Annullierung von Zulassungsanträgen.

Siehe auch die codetabellen

Welche Daten finden Sie hier?

In ZDU Webservices finden Sie die Daten von Einheiten und ihren Niederlassungseinheiten.

Achtung: Um Daten abzurufen, die dem Datenschutz unterliegen, müssen Sie eine Zulassung von der Aufsichtskommission erhalten haben. Dies betrifft u. a. Personennummern von gesetzlichen Funktionsinhabern oder Personen, die ihre unternehmerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt haben.

Wie beantragen Sie den Zugriff?

Um auf ZDU Webservices zuzugreifen, reichen Sie einen offiziellen Antrag ein. Füllen Sie das "Antragsformular für den Zugriff auf ZDU-Daten" aus und senden Sie es unterzeichnet an den ZDU-Verwaltungsdienst zurück.

Möchten Sie weitere Informationen?

Für weitere Informationen fordern Sie die Cookbooks mit technischen Informationen beim ZDU Helpdesk an.

Letzte Aktualisierung
26 August 2019