Table of Contents

    Tabellen mit allgemeinen Codes

    Bestimmte Angaben der registrierten Einheiten (nachstehend Einheiten genannt), die Sie beim ZDUwi eingeben müssen, liegen in Form von Codes vor.

    Jeder Code wird von einer Beschreibung begleitet. In den Codetabellen finden Sie einen Überblick über diese Codes und deren Beschreibungen. Die Beschreibungen sind in den drei nationalen Landessprachen verfügbar.

    An den Verwaltungsbezirken der Provinz Hennegau wurden verschiedene Änderungen vorgenommen. Am 1. Januar 2019 werden darüber hinaus 15 Gemeinden der Region Flandern zusammengeführt. Im Anschluss an diese Änderungen hat Statbel die LAS-Codes der Gemeinden und der Verwaltungsbezirke angepasst: die LAS-Codes der 26 Gemeinden werden stillgelegt und 18 neue LAS-Codes werden geschafft. Diese Anpassungen werden in die ZDU-Codes-Identifikation-Tabelle angebracht. 

    Übersicht über Codetabellen

    Folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die Tabellen der verfügbaren Codes und deren Inhalt:

    Codetabelle Inhalt
    Identifikationsdaten (XLS, 599 KB)
    • die Gemeinde, in der die Anschrift liegt (NIS-/INS-Code der Gemeinde)
    • das Land, in dem die Anschrift liegt
    • die Sprache, in der die Auskunft angefordert/gegeben wird
    • die Art der Anschrift
    • die Art der externen Identifizierung
    • die Namensart
    Kontaktdaten (XLS, 118.5 KB)
    • Typ der Kontaktdaten
    • Merkmal der Kontaktdaten
    Finanzdaten (XLS, 55 KB)
    • der Verwendungszweck der Bankkontonummer
    • die Währung, in der das Kapital angegeben wird
    Rechtliche Daten (XLS, 509 KB)
    • die Ursache für die Stilllegung
    • die Einheitsart
    • der Zustand
    • die Rechtslage
    • das Ereignis
    • die Rechtsform
    • die Klasse der Rechtsform
    • die Funktionen, die die natürliche Personen und/oder die Einheiten in einer Einheit  ausüben können
    • die Ursache für die Beendigung einer Funktion
    • unternehmerische Fähigkeiten
    • die Art der Freistellung
    • die Verbindung zwischen zwei Einheiten
    • die Ursache für die Beendigung einer Verbindung zwischen Einheiten
    Daten zu Eigenschaften / Zulassungen / Art der Tätigkeit (XLS, 293 KB)
    • die Zulassungen
    • die Ursache für die Beendigung einer Eigenschaft/Zulassung
    • die Eigenschaft
    • die Phasen einer Eigenschaft
    • die Art der Tätigkeit
    • der Typ der Tätigkeit
    Daten Aktionen von Amt wegen (XLS, 38 KB)
    • die Gründe für Aktionen von Amt

    Neue Berechtigungen : Fahrunterricht (Brüssel-Hauptstadt) und Betrieb einer Fahrschule (Brüssel-Hauptstadt)

    Seit dem 1. Juli 2019 werden die nötigen Zulassungen für die Betreibung einer Fahrschule (Betrieb einer Fahrschule (Brüssel-Hauptstadt)) sowie die Zulassungen für die Betreibung einer Niederlassungseinheit durch eine zugelassene Fahrschule (Fahrunterricht (Brüssel-Hauptstadt)) in die Zentralen Datenbank der Unternehmen eingetragen. Diese Zulassungen, die im Königlichen Erlass vom 11. Mai 2004 über die Zulassungsbedingungen für Fahrschulen vorgesehen sind, werden durch den Öffentlichen Dienst Der Region Brüssel-Hauptstadt eingetragen. Diese Zulassungen können zeitweilig oder definitiv aufgehoben werden, wenn die Reglementierung nicht respektiert wird. 

    Für weitere Informationen: https://mobilite-mobiliteit.brussels/fr/ecoles-de-conduite
     

    Neue Eigenschaft „Ausländ. Empfänger Quittung-Behandlungsbescheinigung (LIKIV) “

    Seit dem 1. Januar 2019 ist das LIKIV damit beauftragt, für alle ausländischen Einheiten Rechtspersonen und natürliche Personen, die für ihre Rechnung die Gebühr der Gesundheitspflegeleistungen über Quittung-Pflegebescheinigung einziehen, eine Eigenschaft „Ausländ. Empfänger Quittung-Behandlungsbescheinigung (LIKIV)“ in der zentralen Datenbank der Unternehmen einzutragen.  

    Das LIKIV ist auch damit beauftragt, die oben erwähnten ausländischen Einheiten, die in Belgien keine Niederlassung und keine Unternehmensnummer haben, in der ZDU zu identifizieren. 

    Weitere Informationen auf: www.inami.fgov.be (auf Französisch oder Niederländisch verfügbar)

    Neue Eigenschaft „Identifiziert im Rahmen einer notariellen Urkunde“

    Das Registrierungs-, Hypotheken- und Kanzleigebührengesetzbuch (Artikel 2bis) bestimmt, dass die notariellen Urkunden, die der Registrierung unterliegen, für jede Partei der notariellen Urkunde eine Erkennungsnummer für eine natürlichen Person oder die Unternehmensnummer einer Rechtsperson erwähnen sollen.

    Dies bedeutet, dass eine ausländische Einheit, die in einer notariellen Urkunde erwähnt wird und keine Unternehmensnummer hat, von dem Königlichen Verband des Belgischen Notariatswesens (Fednot) in der ZDU veröffentlicht wird. Die Eigenschaft „Identifiziert im Rahmen einer notariellen Urkunde“ wird von Fednot auch bei allen in einer notariellen Urkunde genannten ausländischen Einheiten registriert. Die Registrierung der Eigenschaft ist seit dem 28. Juni 2018 möglich.
     

    Neue Zulassung „Dienstleister an Gesellschaften“

    Seit dem 1. September 2018 sollen alle Dienstleister an Gesellschaften sich bei der Generaldirektion KMB-Politik des FÖD Wirtschaft unter Strafandrohung registrieren. (Gesetz vom 29. März 2018).

    DieEinheiten, die bereits als Dienstleister für Gesellschaften arbeiten, verfügen über 6 Monate, um ihren Registrierungsantrag einzubringen (spätestens bis zum 28. Februar 2019). Im Gegensatz dazu sollen Einheiten, die eine neue Aktivität als Dienstleister anfangen, sich zuerst registrieren, bevor sie ihre neue Aktivität ausüben dürfen.

    Die Generaldirektion KMB-Politik verfügt über eine aktualisierte Liste der registrierten Dienstleister an Gesellschaften. Als Datenverwalter und -Initiator trägt die Generaldirektion diese neue Zulassung auch in der ZDU ein.

    Lesen Sie mehr hierüber… (auf Französisch)

    Neue Eigenschaft „Verteiler medizinischer Hilfsmittel“

    Alle registrierte Einheiten(natürliche Person oder Rechtsperson), Verteiler von medizinischen Hilfsmitteln müssen sich vorab bei der Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (FAAGP) registrieren. Diese Registrierungspflicht gilt sowohl für belgische als auch für ausländische Einheiten mit Sitz in der Europäischen Union und dies auch dann, wenn die Bereitstellung der Hilfsmittel unentgeltlich erfolgt.

    Von nun an trägt die FAAGP bei der zentralen Datenbank der Unternehmen (ZDU) die Eigenschaft „Verteiler medizinischer Hilfsmittel“ bei den Daten der (belgischen oder ausländischen) Einheiten, die als Verteiler medizinischer Hilfsmittel tätig sind.

    Wenn eine ausländische registrierte Einheit (natürliche Person oder Rechtsperson) noch keine Unternehmensnummer besitzt, übernimmt die FAAGP die Identifikation der Einheit bei der ZDU, sodass sie dieses als „Verteiler medizinischer Hilfsmittel“ eintragen kann.

    Und schließlich ist die FAAGP auch dafür zuständig, die vorgenannten Daten zu aktualisieren.

    Neue Zulassung „Von der NGKB als diensttuender Gerichtsvollzieher anerkannt“ und neue Funktion „Diensttuender Gerichtsvollzieher“ 

    Eine neue Zulassung mit der Bezeichnung „Von der NGKB als diensttuender Gerichtsvollzieher anerkannt“ sowie eine neue Funktion „Diensttuender Gerichtsvollzieher“ können seit dem 01.05.2018 bei der ZDU eingetragen werden.

    Wenn ein Gerichtsvollzieher verstirbt, ohne Vorankündigung zurücktritt, seines Amtes enthoben oder suspendiert wird, wird ein diensttuender Gerichtsvollzieher bestimmt. Die Nationale Gerichtsvollzieherkammer Belgiens (NGKB) befasst sich einerseits mit der Eintragung der Zulassung „Von der NGKB als diensttuender Gerichtsvollzieher anerkannt“ und andererseits der Funktion „Diensttuender Gerichtsvollzieher“ bei der ZDU. Diese Eintragung erfolgt in den Daten der Einheit, bei dem der diensttuende Gerichtsvollzieher ernannt wurde. Die NGKB nimmt außerdem in demselben Einheit die Aufhebung der Zulassung „Von der NGKB als diensttuender Gerichtsvollzieher anerkannt“ vor. 

    Zusammenführung der Codetabellen „Grund Streichung von Amt“ und „Grund Streichung von Adresse von Amt“

    Seit dem 27. April 2018 sind die Codetabellen „Grund Streichung von Amt“ und „Grund Streichung von Adresse von Amt“, die Sie in der Codetabelle „Daten Streichungen“ finden, zusammengeführt. Von nun an sind die neuen verfügbaren Codes für die Gründe für Aktionen von Amt in der neuen Codetabelle „Daten Aktionen von Amts wegen“ zu finden.

    Neue Zulassung „Anerkanntes Bohrunternehmen“ (Flämische Region)

    Seit dem 17.01.2018 gibt es in der ZDU eine neue Zulassung „Anerkanntes Bohrunternehmen“ (Flämische Region).

    Diese Anerkennung als Bohrunternehmen wird von der Vlaamse Milieumaatschappij seit dem 01.01.2017 verliehen. Sie ist obligatorisch, wenn die Einheit bestimmte Tätigkeiten, wie Grundwasserentnahme-, Entwässerungs- und Trockenlegungsarbeiten, Arbeiten für die Standfestigkeit sowie geotechnische Bohrungen ausführt. Sowohl die belgischen als auch die ausländischen Bohrgesellschaften können eine Anerkennung besitzen. Ausführlichere Informationen sind auf der Website der Vlaamse Milieumaatschappij (VMM) zu finden.

    Die Eintragung der Zulassung erfolgt durch den Verwaltungsdienst der ZDU (Initiator) auf der Grundlage der von der VMM (Datenverwalter) übermittelten Informationen. 

    Bitte ziehen Sie auch die Tabellen mit den NACEBEL-Codes zu Hilfe.

    Neue Eigenschaft „Öffentlicher Auftraggeber“

    Seit dem 22. März ist eine neue Eigenschaft „Öffentlicher Auftraggeber“ verfügbar. Diese Eigenschaft ist in den Daten der Verwaltungen oder Behörden enthalten, die über eine Unternehmensnummer verfügen und den Vorschriften für das öffentliche Beschaffungswesen unterliegen (z.B. föderalen öffentlichen Diensten, ÖSHZ, regionalen Organisationen, usw.).

    Sie finden sie in der Excel-Datei "„Quality-permit-type activity codes“ (XLS, 293 KB)" unter dem Button „Qualité“ (Eigenschaft).

    Tabelle mit NACEBEL-Codes

    NACEBEL-Code 2003 (XLS, 1.11 MB)

    NACEBEL-Code 2008 (XLS, 933.5 KB)

    Konversion NACEBEL 2003-2008 (XLS, 1.34 MB)

    Konversion neue Codes 2003-2008 (XLS, 44 KB)

    Letzte Aktualisierung
    23 August 2019