Die Antworten auf die Fragen über die Folgen des Brexits stammen aus verschiedenen nationalen (föderalen, regionalen usw.) und internationalen Quellen. Sie beziehen sich auf die Situation nach Ende der Übergangsphase (ab dem 01. Januar 2021). Der FÖD Wirtschaft bemüht sich, die Texte seiner Website schnellstmöglich anzupassen. Im Zweifelsfall ist die authentische Quelle der Information maßgebend.

Wenn Ihre Bewerbung für einen Erasmus+ Austausch vor dem 31. Dezember 2020 angenommen wurde, profitieren Sie bis zum Ende Ihres Aufenthalts von den Bedingungen des Programms. Infolge des Brexits ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil des Erasmus+ Programms.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für ein Studium im Vereinigten Königreich finden Sie auf den folgenden Seiten der Website der britischen Behörden:

Die Websites der folgenden belgischen Institutionen können ebenfalls nützliche Informationen zu diesem Thema liefern:

Quelle: UK Immigration

Bezüglich Ihres Aufenthaltsrechts können Sie ein Studentenvisum erhalten, wenn Sie die folgenden Unterlagen einreichen:

  • Sie haben ein Angebot von einer anerkannten Bildungseinrichtung erhalten;
  • Ihre Englischkenntnisse sind ausreichend;
  • Sie verfügen über die Mittel, um für die Dauer Ihres Studiums im Vereinigten Königreich Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Nach Ihrem Abschluss erhalten Sie ein temporäres Visum für zwei Jahre, mit dem Sie im Vereinigten Königreich Arbeit finden können.

Wenn Sie Ihr Studium im akademischen Jahr 2020-2021 aufnehmen, genießen Sie für die gesamte Dauer Ihres Studiums an britischen Universitäten die gleichen finanziellen Bedingungen wie britische Studenten: reduzierte Studiengebühren, der gleiche Zugang zu Stipendien und Darlehen.

Die Hochschulbildung ist in Großbritannien teilweise dezentralisiert, aber die schottischen, walisischen und nordirischen Behörden haben auch zugesichert, dass ein Student aus der Europäischen Union, der sein Studium 2020-2021 beginnt, für die Dauer seines Studiums die gleichen Bedingungen wie einheimische Studenten genießen wird.

Ab dem akademischen Jahr 2021-2022 gelten Sie an englischen und schottischen Universitäten als internationaler Student, was eine erhöhte Einschreibegebühr und den Verlust des vorteilhaften Zugangs zu Stipendien und Darlehen zur Folge hat.

Weitere Informationen:

Quelle: UK Immigration

Britische Studenten, die derzeit an einer belgischen Bildungseinrichtung eingeschrieben sind, dürfen ihr Studium unter den gleichen Bedingungen fortsetzen, mindestens bis zum Ende des akademischen Jahres 2020-2021.

Weitere Informationen:

Quelle: Website der britischen Regierung

Seit dem 1. Januar 2021 ist das Vereinigte Königreich in den Augen Belgiens zu einem Drittland geworden. Für Drittstaatsangehörige (außerhalb der EU) gilt jedoch die allgemeine Regel, dass die Erlaubnis, sich länger als 3 Monate in Belgien aufzuhalten, ausländischen Studenten erteilt wird, die die folgenden Dokumente vorlegen können:

  • den Nachweis, dass sie reguläre Studenten an einer von der belgischen Regierung organisierten, anerkannten oder subventionierten Bildungseinrichtung sind;
  • den Nachweis, dass sie über ausreichende Mittel zum Lebensunterhalt verfügen;
  • ein ärztliches Attest, aus dem hervorgeht, dass sie nicht an einer Krankheit leiden, die die öffentliche Gesundheit gefährden könnte;
  • wenn sie über 21 Jahre alt sind, eine Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass sie nicht wegen Verbrechen oder Vergehen nach allgemeinem Recht verurteilt wurden.

Weitere Informationen über die Bedingungen für ein Studium in Belgien.

Möglicherweise müssen Sie auch eine höhere Studiengebühr zahlen, weil Sie als internationaler Student gelten.

Weitere Informationen:

Quelle: Website der britischen Regierung

Für die Arbeit im Vereinigten Königreich wird ein Visum benötigt. Die Erteilung des Visums ist abhängig von Ihren Qualifikationen, Ihren Englischkenntnissen und einer vorherigen Schirmherrschaft durch ein britisches Unternehmen. Für bestimmte Berufe, bei denen im Vereinigten Königreich ein Arbeitskräftemangel besteht, werden Einrichtungen geschaffen.

Ihr Abschluss ist weiterhin anerkannt. Da das Nationale Informationszentrum des Vereinigten Königreichs für die Anerkennung von Diplomen die Grundsätze des Vertrags von Lissabon anwendet, verfolgt es keine Pläne, die Art und Weise der Bewertung belgischer Diplome zu ändern. Sie profitieren also weiterhin von dem vereinfachten Erkennungsmechanismus, den es bietet.

Denken Sie auch daran, dass Sie seit dem 1. Januar 2021 bestimmte Schritte unternehmen müssen, um weiterhin im Vereinigten Königreich leben und arbeiten zu können. Sie können die Website der britischen Regierung zu diesem Thema konsultieren.

Quelle: UK Immigration

Seit dem 1. Januar 2021 müssen Sie bestimmte Schritte unternehmen, um weiterhin in Belgien leben und arbeiten zu können (siehe unsere FAQ Leben und Arbeiten).

Britische Lehrbefähigungen, die vor dem 31. Dezember 2020 in Belgien anerkannt wurden, werden auch nach diesem Datum für die belgische Ausbildung anerkannt. Ab dem 1. Januar 2021 hängt alles davon ab, ob die Europäische Union (EU) ein Partnerschaftsabkommen mit dem Vereinigten Königreich abschließt oder nicht.

Quellen:

Der FÖD Wirtschaft ist bemüht, die Texte seiner Website bei Änderungen so schnell wie möglich zu aktualisieren. Im Zweifelsfall oder bei Unstimmigkeiten haben die von der authentischen Quelle veröffentlichten Informationen Vorrang. Zögern Sie nicht, Unregelmäßigkeiten über info.eco@economie.fgov.be zu melden.

Letzte Aktualisierung
23 März 2021

Most recent news related with this theme