Sicherheit bei Freudenfeuerwerken

Table of Contents

    Damit die Party, die Sie feiern wollen, nicht zum Albtraum wird, ist es wichtig, dass Sie unbedingt eine Reihe von Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen beachten. Wir empfehlen Ihnen, diese Tipps sorgfältig zu befolgen, um Ihre Feierlichkeiten nicht zu verderben und Ihr Leben, Ihre Gäste und Ihre Umgebung nicht zu gefährden. Planen sie, ein Freudenfeuerwerk zu veranstalten? Dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, diese wenigen Zeilen zu lesen - es kann sie vor unangenehmen Überraschungen bewahren.

    Sicherheitsmaßnahmen

    Planen sie, ein Freudenfeuerwerk zu veranstalten? Dann nehmen Sie sich bitte die Zeit, diese Broschüre zu lesen. Das erspart Ihnen unangenehme Überraschungen:

    Gefahr für Augen und Leben

    Freudenfeuerwerke sind kein harmloses Spielzeug. Aufgrund ihrer Explosivität und der darin enthaltenen Chemikalien kann es schnell zu Unfällen kommen. Wenn es ein Problem gibt, sollten Sie wissen, was Sie tun müssen. Vor allem, wenn es die Augen betrifft.

    Was ist zu tun, wenn Sie sich am Auge verletzen oder wenn einer der Zuschauer durch einen Feuerwerkskörper am Auge verletzt wird?

    Bleiben Sie ruhig und fahren Sie sofort zur Notaufnahme ins nächstgelegene Krankenhaus! Eine Augenverletzung durch einen Feuerwerkskörper kann Schäden verursachen, die nicht immer sofort erkennbar sind. Eine schlecht behandelte Augenverletzung kann in wenigen Stunden das Sehvermögen schwächen und sogar zur Erblindung führen. Nur ein Augenarzt kann durch eine Untersuchung im Inneren des Auges die Auswirkungen einer Verletzung feststellen, wenn das Auge von einem Feuerwerkskörper getroffen wurde. Sollte Ihr Kind nach einem Zwischenfall mit einem Feuerwerk starke Schmerzen verspüren und es will sich das Auge reiben, lassen Sie dies auf keinen Fall zu. Jedes Reiben der Augen kann die Blutung verstärken oder die Verletzungen verschlimmern.

    Was Sie nicht tun sollten

    Tragen Sie auf keinen Fall eine Salbe auf! Salben führen zu einem Fettfilm rund um das Auge. Das wird die Arbeit des Arztes erheblich erschweren. Es kann auch sein, dass die Salbe nicht steril ist. Auch Schmerzmittel sind nutzlos. Sie werden diese Art von Schmerzen nicht lindern und außerdem erhöhen einige von Ihnen die Blutung.

    Bei Verbrennungen darf man auf keinen Fall Butter, Zahnpasta, Öl, Essig oder Urin auftragen. Wundgaze sind bei kleinen Kindern verboten, denn sie enthalten Kampfer (der zu Vergiftungen, Krämpfen und sogar Bewusstlosigkeit führen kann).

    Es gibt keine harmlosen Verbrennungen

    Selbst oberflächliche und kleine Verbrennungen können, wenn es zu Komplikationen kommt oder wenn sie schlecht heilen, zu einer dauerhaften Narbe führen, die für das Opfer zu einer echten Tragödie werden kann. Die Verbrennung ist für das Opfer ein lebenslanges schweres Trauma: Denken Sie daran, bevor Sie auf irgendeine Weise ein Freudenfeuerwerk entzünden. Seien Sie besonders wachsam!

    Nützliche Adressen

    • Internationale Notrufnummer:
      112

       
    • Militärkrankenhaus Reine Astrid
      Rue Brune, 1
      1120 Neder-Over-Heembeek
      Tel.: +32 2 264 41 11
    • Brandopfer-Stiftung
      Frans Landrainstraat, 43
      1970 Wezembeek-Oppem

      Tel.: +32 2 649 65 89
      Fax: +32 2 644 04 02

    Einige Statistiken

    Bei einem Feuerwerk treten die schwersten Verletzungen vor allem an den Armen (25 %), Fingern (32 %), Augen (15 %) und im Gesicht (13 %) auf.

    Achten Sie auch auf die Ohren: Einige Explosionen können 160 Dezibel erreichen, mehr als 20 Dezibel über der maximalen Schmerzgrenze.

    Jeder zweite Unfall verursacht eine Verbrennung.

    In mehr als 80 % der Fälle ist das Opfer ein Mann und fast die Hälfte davon sind Jugendliche zwischen 10 und 19 Jahren!

    FAQ

    FAQ Artifices de joie (PDF, 113.05 Kb) (PDF, 179.22 KB)

    Letzte Aktualisierung
    11 Juli 2018