Table of Contents

    Adresse :

    North Gate II
    Boulevard Albert II , 8 boîte 5 
    1000 Brüssel 

    Tel.: 0800 25 095
    Tél. depuis l'étranger: +32 2 221 04 11
    Fax: +32 2 221 04 29
    E-Mail: plaintes@ombudsrail.be
    Website: https://www.ombudsrail.be

    Einen Vermittlungsantrag einreichen
    via Belmed

    Für welche Probleme ?

    Jedes Problem zwischen einem Kunden und der Eisenbahnunternehmen (NMBS/SNCB, Thalys, Eurostar, DB, SNCF, ...) in Bezug auf die Regelmäßigkeit der Züge (Verspätungen, Zugausfälle, …), die Frequenz der Züge (Anzahl der Züge auf einer bestimmten Strecke an einem Tag), Fahrkarten, die Qualität der Dienstleistung an den Kunden (Informationen, Unterstützung für Reisende mit eingeschränkter Mobilität, …), die Anzahl der Wagen, Gepäckverlust, …

    Kosten

    Keine

    Obligatorische Bedingung für die Inanspruchnahme

    Sie müssen versucht haben, den Streit direkt mit der Eisenbahnunternehmen zu klären, ohne eine Einigung erzielt zu haben. Oder Sie haben keine Antwort auf Ihre Beschwerde empfangen innerhalb von 30 Tagen.

    Wie läuft das Verfahren ab ?

    Der Ombudsdienst wird versuchen, mit der Eisenbahnunternehmen zu einer gütlichen und angemessenen Einigung zu gelangen.

    Misslingt das Eingreifen durch den Ombudsmann, so können die Parteien immer noch auf das Schiedsverfahren zurückgreifen oder sich ans Gericht wenden.

    Formular

    Entweder verwenden Sie das Muster-Mailformular (auf Französisch oder auf Niederländisch) oder Sie stellen mittels eines formlosen Schreibens einen Antrag.

    Regelung

    Es gibt keine Regelung, die das zu befolgende Verfahren bestimmt.

    Partenaire de BelmedLogo-belmed-170.gif

    Letzte Aktualisierung
    24 Mai 2019