Table of Contents

    Adresse :
    Avenue Franklin Roosevelt 7
    1050 Brüssel

    Tel.: +32 2 342 42 62 
    Fax: +32 2 342 42 60 
    E-Mail: ab@boel.brussels
    Website: www.boel.brussels (nur auf Französisch oder Englisch verfügbar)

    Einen Vermittlungsantrag einreichen
    via Belmed

    Für welche Probleme

    Handelsstreitigkeiten in Bezug auf:

    • Verbrauchsgüter;
    • Allgemeine Dienste an den Verbraucher;
    • Finanzdienstleistungen;
    • Verkehrsdienstleistungen;
    • Dienstleistungen im Freizeitbereich;
    • Gesundheit und
    • Bildung und Erziehung.

    Kosten

    Sobald das Vermittlungsverfahren eröffnet wurde, zahlt (zahlen) die Partei(en), die um Vermittlung gebeten hat (haben), einen Pauschalbetrag in Höhe von 50,00 Euro, um die Kosten zu decken, die für die ersten Schritte des Vermittlungsverfahrens anfallen. Dieser Betrag wird beim Erstellen des Vermittlungsprotokolls in Betracht gezogen und wird gegebenenfalls bei der endgültigen Aufstellung der Kosten und Honorare in Abzug gebracht.

    Sofern nicht anders vereinbart, tragen die Parteien die Honorare und Kosten zu gleichen Teilen.

    Für Verfahren über BELMED wurde ein besonderer Stundentarif (inkl. MwSt.) festgelegt:

    • Beträgt der Streitwert 1860,00 Euro oder weniger: 100 Euro/Stunde
    • Beträgt der Streitwert 2500,00 Euro oder weniger: 125 Euro/Stunde
    • Beträgt der Streitwert 5000,00 Euro oder weniger: 150 Euro/Stunde
    • Beträgt der Streitwert mehr als 5000,00 Euro: 175 Euro/Stunde

    Bezieht sich die Streitsache auf drei oder mehr Parteien, so werden die Honorare um 50,00 Euro pro Partei erhöht.

    Zur Berechnung der Honorare wird die Zeit in Rechnung gestellt, die vor, während und nach dem Vermittlungstreffen auf die unterschiedlichen Schritte und Aufgaben (Briefe, Berichte, Gespräche, Telefonate, usw.) verwendet wurde.

    Neben dem vom Vermittler angerechneten Honorar werden die Fahrtkosten zu 0,484 Euro pro km (inkl. MwSt.) in Rechnung gestellt.

    Es dürfen keine anderen als die oben erwähnten Kosten in Rechnung gestellt werden.

    Finanzielle Unterstützung ist möglich über Rechtsschutz (nur auf Französisch und Niederländisch).

    Sprachen

    Sprachen, in denen das Vermittlungsverfahren abgewickelt werden kann :

    • Französisch
    • Deutsch

    Territoriale Zuständigkeit

    • Brüssel
    • Wallonisch-Brabant

    Bedingungen Für Die Inanspruchnahme

    • Sie müssen versucht haben, den Streit direkt mit der Privatperson oder mit dem Unternehmen zu klären, ohne eine Einigung erzielt zu haben;
    • Sie können entweder als Privatperson oder als Unternehmer vorgehen (natürliche Person oder juristische Person).

    Wie Läuft das Verfahren Ab

    Alexandra Boël ist eine von der Föderalen Kommission für Mediation anerkannte Vermittlerin in zivil- und handelsrechtlichen Angelegenheiten.

    Vermittlung ist ein freiwilliges und vertrauliches Verfahren. Der Vermittler fördert Dialog und Reflexion in einer Atmosphäre des Vertrauens, des Zuhörens und der gegenseitigen Achtung, die die Kreativität zugutekommt. Ohne eine Lösung aufzuerlegen, hilft er den Parteien unter Berücksichtigung der Vorschriften und der Interessen eines jeden zu einem Vergleich zu gelangen, den die Parteien eventuell gerichtlich beglaubigen lassen können. 

    Vermittlungsprotokoll

    PVermittlungsprotokoll herunterladen (DOC, 43 KB) (nur auf Französisch verfügbar)

    Belmed-Partner

    Letzte Aktualisierung
    24 Januar 2019