Table of Contents

    Was heißt „Verbraucherrechtsstreitigkeit“?

    Litige commercialUnter „Verbraucherstreitigkeit“ verstehen wir ein Problem, das sich bei einem Handelsgeschäft zwischen einem Verbraucher und einem Händler ergibt.

    Mit dieser Art von Streitigkeiten beschäftigt sich Belmed. Belmed befasst sich nicht mit Streitsachen zwischen Privatpersonen.

    Belmed beschäftigt sich auch nicht mit

    • Betrug,

    • Schwindel,

    • Streitigkeiten, die dem Steuerrecht oder dem Sozialrecht unterliegen.

    Streitigkeiten zwischen Händlern können schon über Belmed bearbeitet werden.

    Was heißt „Handelsstreit“?

    BalanceEs geht hier um ein Problem, das beim Handelsgeschäft zwischen zwei Händlern vorgeht.

    Nur Klagen gegen Händler, die in der ZDU (der Zentralen Datenbank der Unternehmen) registriert sind, werden für außergerichtliche Streitbeilegung durch Belmed berücksichtigt.

    Konkret heißt es, dass ein ausländisches Unternehmen Belmed für einen Handelsstreit mit einer belgischen Firma auch verwenden kann.

    Dank Belmed können sowohl Handelsstreite als Verbraucherstreitigkeiten (zwischen einem Verbraucher und einem Händler) von anerkannten Vermittlern bearbeitet werden.

    Folgendes Streitigkeiten werden nicht berücksichtigt:

    • Streitigkeiten zwischen Privatpersonen untereinander,

    • Betrugsfälle und Fälle von Schwindel oder

    • Streitigkeiten, die dem Steuerrecht oder Sozialrecht unterliegen.

    Wenn Sie auf die Belmed-Website einen Vermittler für Ihren Handelsstreit mit einem anderen Händler suchen, können Sie die zuständigen Vermittler anhand des "B2B"-Symbols, das neben ihren Namen steht, zurückfinden.

    Letzte Aktualisierung
    9 April 2018