Table of Contents

    Elektrizität ist nicht unerschöpflich. Gehen Sie also sparsam damit um.

    Um die Kontinuität der Stromversorgung im Falle einer Knappheit zu gewährleisten, müssen Unternehmen, Familien, öffentliche Dienste und andere Einrichtungen ihren Beitrag leisten, indem sie ihr Verbrauchsverhalten anpassen.

    Ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser Energiequelle kann nicht nur einen „fatalen“ Überverbrauch verhindern, sondern wirkt sich auch positiv auf Einsparungen und Umwelt aus.

    Handeln Sie daher solidarisch. Kleine Anstrengungen eines jeden verringern den globalen Stromverbrauch unseres Landes beträchtlich und ermöglichen die Vermeidung einer Stromknappheit.

    Wie geht man sparsam mit Elektrizität um?

    Beherzigen Sie die nachfolgenden Tipps und verringern Sie Ihren Stromverbrauch. Diese Tipps sind immer nützlich, besonders jedoch während der Verbrauchsspitze, zwischen 17 und 20 Uhr im Winter.

    Beleuchtung

    • Schalten Sie das Licht in Toiletten, Kopierräumen, Fluren und Treppenhäusern aus, wenn Sie diese Bereiche verlassen.
    • Begrenzen Sie die Innenbeleuchtung in Büro- und öffentlichen Räumen (Arbeiten muss natürlich noch möglich sein).
    • Vermeiden Sie alle Arten von Außenbeleuchtung (wie Werbebeleuchtung, Gebäudebeleuchtung, Weihnachtsbeleuchtung), mit Ausnahme der Sicherheitsbeleuchtung.

    Heizung (elektrisch)

    • Senken Sie die Temperatur in Büro- und öffentlichen Räumen auf maximal 19 bis 20°C.
    • Senken Sie die Temperatur in den Fluren auf 16°C.
    • Heizen Sie Räume nicht, wenn sie nicht genutzt werden (z.B. Konferenzräume, Sporthallen, Festsäle und Schulgebäude, auch während der Ferienzeit).
    • Wenn das Personal nach Hause gegangen ist, senken Sie die Temperatur in den Räumen auf maximal 16°C.
    • Halten Sie die Fenster geschlossen, damit die Wärme nicht entweicht.
    • Schließen Sie die Türen zwischen Büroräumen und Fluren, um Wärmeverlust zu vermeiden.

    Lüftung

    • Schalten Sie die Lüftung ab, sobald das Gebäude geschlossen wird.

    Elektrogeräte

    • Schalten Sie außerhalb der Bürozeiten elektrische Geräte wie Computer, Drucker, Kopierer, usw. ab.

    Standby-Verbrauch von Elektrogeräten

    • Vermeiden Sie Standby-Verbrauch, indem Sie unbenutzte Geräte abschalten.

    Geben Sie diese einfachen Tipps über interne Kommunikationsmittel (Intranet, E-Mail, usw.) an Ihre Kollegen und Mitarbeiter weiter. Gemeinsam sind wir stark.

    Sehen Sie sich auch an

    Letzte Aktualisierung
    19 Februar 2020